2
.
Deutscher ITK-Markt wächst um 6% in Februar 2017

Überproportionales Wachstum in vielen Hardware-Segmenten

5. April, 2017 – Das Global Technology Distribution Council (GTDC) vermeldet Wachstumstrends aus der deutschen Distribution im Februar 2017. Laut CONTEXT, Marktforschungspartner des GTDC und den von CONTEXT erfassten ‘SalesWatch Distribution™’ Daten, sind positive Tendenzen in den Bereichen Notebooks, Storage, Telekommunikation und Displays zu verzeichnen. Die Zahlen beruhen auf den für Februar 2017 gemeldeten Zahlen aus der Distribution. Insgesamt erfasst CONTEXT 190 Distributoren und über 600 000 Reseller und damit über 90% des europäischen IT Distributionsmarktes.

Toptrends Februar 2017 – im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 

• Storage erfuhr einen Wachstumsschub von 25% (Januar 2017 24%)
• Telekommunikation schwächelte in 2016, steigerte sich nun um 17 % (Januar 2017 23% )
• Ein 12%iges Wachstum im Bereich Notebooks konnte verzeichnet werden (Januar 18%)
• Display-Absatz stieg um 8% (Januar 17%)

Zwei weitere interessante Ausschläge waren der kleine Bereich Smart & Wearable Produkte mit einem Wachstum gegenüber dem Monat im Vorjahr von 46%. Der Large Format Display und TV-Markt stieg im Februar um 65%. Dieser wurde getrieben durch den starken Preisverfall bei den großflächigen Displays und der verstärkten Nachfrage im deutschen Mittelstand. Bei den TV-Geräten war vor allem der deutschlandweite Umstieg von DVB-T auf DVB-T2 der Hauptgrund für das starke Wachstum.

So sieht das GTDC den Start ins Jahr 2017 insgesamt positiv: “2017 hat die deutsche Distribution einen positiven Start hingelegt”, sagt Peter van den Berg, GTDC General Manager Europe. “Der Trend zeigt ganz klar, dass die rasante Digitalisierung im Markt und der Shift zum Cloud als Wachstumsmotor vor allem beim Absatz von Server- und Storage-Produkten positiv auswirken.”

Insgesamt verzeichnete der Markt 2016 mit einem Gesamtumsatz von 13,82 Milliarden US Dollar einen leichten Verlust von 0,6% gegenüber dem Vorjahr 2015, in dem ein Umsatz von 13,92 Milliarden US erzielt wurde.

Über Global Technology Distribution Council  

Das Industriekonsortium Global Technology Distribution Council vertritt weltweit führende Technologie-Distributoren, die zusammen ein Umsatzvolumen von über 130 Milliarden US Dollar in Produkten, Dienstleistungen und Lösungen in unterschiedlichen Vertriebskanälen generieren. GTDC Konferenzen und Events unterstützen die Entwicklung und den Ausbau von strategischen Supply Chain-Partnerschaften, welche die sich schnell verändernden Marktbedürfnisse von Herstellern, Endkunden und Distributoren adressieren. Zu den GTDC Mitgliedern gehören u. a.  AB S.A (WSE: ABPL), ABC Data (WSE: ABC), Almo, Arrow Electronics (NYSE: ARW), Avnet (NYSE: AVT), Computer Gross Italia (SES:MI), D&H Distributing, ELKO Group, Ingram Micro (NYSE: IM), Intcomex, Logicom (CSE:LOG), SiS Technologies (HKSE: 0529), ScanSource (NASDAQ:SCSC), SYNNEX (NYSE: SNX), Tarsus, Tech Data (NASDAQ: TECD), TIM AG und Westcon-Comstor. Weitere Informationen über www.gtdc.org